DIE ERZIEHUNG DES ACHILLES
Ein Diptychon in Basreliefschnitzerei aus gefärbtem und vergoldetem Zedernholz 105cm x 86cm x 6cm

welches zwei verschiedene Aspekte der Erziehung in der Kindheit dessen zeigt, welcher bald der berühmte Held von Homer sein sollte. Eine Erziehung, die sein Vater Peleus dem Zentauren Cheiron anvertraut, der bekannt war für seine Weisheit und seine medizinischen Kenntnisse und zu dessen Schülern selbst Äsculap, der Vater der Medizin zählte. Cheiron erzog Achilles wobei er ihm das Jagen beibrachte und auch wie man mit Pfeil und Bogen, der Lanze und dem Schwert umgeht. Er unterrichtete ihn aber auch in Medizin, Musik und in Allgemeinwissen.
Das linke Bild stellt mit einigen Veränderungen eine Malerei des J.S.Sargent nach, welche die körperliche Erziehung zeigt und das rechte Relief stellt eine Malerei des Pompeo Batoni nach, welche die geistige und künstlerische Erziehung des Achilles zeigt. Das Thema der Erziehung des Achilles wird in der Geschichte der Kunst unzählige Male dargestellt, Rubens, Delacroix, Regnault usw. sind nur einige der Künstler, die sich diesem Thema gewidmet haben.

 

Fenster schließen